Windows 11

Es gibt Versionen und Versionen!

Microsoft hat einmal gesagt, es gebe nur noch Windows 10.

Nun hat MS Windows 11 herausgegeben und dabei die Ansprüche an die Hardware stark eingeschränkt. Praktisch sind nur noch CPUs die nach 2019 auf den Markt kamen mit Win11 kompatibel. Windows 10 wird noch bis 2025 unterstützt. Dann wird es viel Computerschrott geben. Keiner meiner PCs ist Win11 kompatibel!  Obwohl meine Hardware immer noch zügig unterwegs ist.  Es gibt Anleitungen wie man den MS-Test für Win11 umgehen kann und trotzdem Win11 installieren. Bitte nur machen wenn sie risikobereit sind und den PC nicht professisonell einsetzen. Warte sie ab, ob es von MS eine Lösung für "ältere" PCs gibt.

Die Pro-Version von Windows:

 

+ Die Version Pro hat die BitLocker Geräteschlüsselung. 

Wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird, setzen BitLocker und BitLocker To Go alles in den Sperrmodus, so dass niemand sonst auf Ihre Systeme oder Daten zugreifen kann.

+ Die Version Pro hat die WIP

. WIP, Windows Information Protection, hilft, sich vor potenziellem Datenverlust zu schützen, ohne das Benutzererlebnis der Mitarbeiter anderweitig zu beeinträchtigen. WIP hilft auch, Unternehmensanwendungen und Daten vor versehentlichem Datenverlust auf unternehmenseigenen Geräten und persönlichen Geräten, die Mitarbeiter zur Arbeit mitbringen, zu schützen, ohne dass Änderungen an Ihrer Umgebung oder anderen Anwendungen erforderlich sind.

+ Die Version Pro hat zudem verschiedene Funktionen für das Unternehmensmanagement und die Bereitstellung der Geräte und der Programme.

Es gibt Versionen und Versionen!

Diesmal spreche ich von Update-Versionen.  Geben sie in der Befehlszeile WINVER ein und siehe da: ein Fenster mit dem Windows 10 Logo öffnet sich. Darunter steht: Version 20H2  (Build .......)

Wenn sie Version 1709 haben, ist sie veraltet:  Aktualisieren!! Zu ihrer Sicherheit.